THE WILDLIFE IN SMALL SCALE

Die Beziehung zwischen Mensch und Tier ist in ihrer Qualität, ihrem Wandel und ihrer Ambivalenz historisch betrachtet zu jeder Zeit eine Anregung für die menschliche Entwicklung gewesen. Die besondere Rolle des Tieres inkludiert, dass Abbildungen und Darstellungen menschlicher Kultur- und Gesellschaftsleistungen ohne eine angemessene Berücksichtigung der im jeweiligen historischen Kontext gelebten Mensch-Tier-Beziehung stets das Potenzial bergen, unvollständig und kalt zu erscheinen.

 

Begründet auf einem tiefempfundenen Respekt vor dem Tier und befördert durch mehrjährige Erfahrung im Maßstabsmodellbau nährt diese Überzeugung die Motivation, den Anspruch und die Zielsetzung, Tierfiguren und tierspezifische Zubehörteile aus einer unkonventionellen, lebhaften Motivauswahl mit einem Höchstmaß an Detailtreue, Maßhaltigkeit und Vielfalt abzubilden.

 

Unter dem Motto THE WILDLIFE IN SMALL SCALE liegt der Schwerpunkt in der Miniaturisie- rung tierischer Lebens- und Alltagssituationen in den Maßstäben 1:72, 1:76 und 1:87. Das Portfolio der Abbildungen aus der breitgefächerten Formenpalette der Makro- und Megafauna wird kontinuierlich erweitert. Es ist primär auf die anspruchsvollen Belange und Bedürfnisse von Sammlern und Modellbauern mit den Interessen- und Themenschwerpunkten historischer, Museums-, Vitrinen-, Dioramen- und Architekturmodellbau ausgerichtet, ergänzt zugleich aber auch pointiert das Großserienangebot im Zubehörsektor für den Hobby- und Eisenbahnmodell- bau.

 

Die in limitierten Klein- und Kleinstserien konfektionierten Figuren und Figurensätze werden unbemalt und als Vollfigur oder unmontierter Bausatz ausgeliefert und sind für Anwender aller Erfahrungs- und Reifegrade ab einem Alter von 14 Jahren geeignet.